Racing Beats


Wer kennt sie nicht, die Szenen, in denen sich Autofahrer gegenseitig an einer Ampel zu einem Rennen provozieren? Aber ein solches Rennen mit zwei überalterten Jumbo Jets auf der Rollbahn eines Flughafens? Das klingt nach Film – oder nach Computerspiel.

„Racing Beats“, der neue Trailer der fmx/06 und dabei wie jedes Jahr eine herausragende studentische Arbeit des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg, vereint beides und überzeugte die Jurys diverser filmischer Awards sowohl durch seine Idee als auch durch die gelungene Kombination von Realdreh und 3D-Umsetzung. Von den beiden ehemaligen Studenten des Animationsinstituts Steffen Hacker und Alexander Kiesl als Diplomfilm und fiktiver Werbespot für die Xbox von Microsoft konzipiert, wurde „Racing Beats“ vielfach ausgezeichnet.

Der Spot beginnt mit einer jungenhaften Provokation, die zu einem skurrilen Wettrennen zweier Flugzeuge auf dem Rollfeld führt. Die beiden Maschinen liefern sich ein Rennen ohne Rücksicht auf Verluste, an dessen Ende die beiden Herausforderer – Fans erkennen in diesen das Comedy-Duo Badesalz – knapp unterliegen.

Die Idee zum Film kam den beiden damaligen Diplomanden, als sie im Flugzeug von Stuttgart nach Berlin saßen und beobachten konnten, wie die Piloten einer anderen Maschine im Vorbeifahren überschwänglich ins benachbarte Cockpit grüßten – und ihnen die Lust nach einem Wettrennen ins Gesicht geschrieben schien. Ursprünglich war weder ein Werbespot noch ein so hoher Anteil an computer-generierten Shots geplant – beides hat sich während der 5-wöchigen Nonstop-Dreharbeiten ergeben: Da keine Erlaubnis zum Ablichten von Flughafenansichten zu bekommen war, mussten die beiden Filmemacher auf zahlreiche Schnappschüsse von verschiedenen Gebäuden und Fahrzeugen zurückgreifen, die sie auf diversen nationalen Flügen machen konnten, sowie das Material von Texturshootings wie zum Beispiel im Technik-Museum in Speyer verarbeiten. Außerdem nahm die Geschichte immer mehr Züge eines Werbespots an.

Der preisgekrönte Spot symbolisiert die Inhalte und den Gedanken der fmx auf besonders treffende sowie humorvolle Weise – und ist daher prädestiniert als Trailer der diesjährigen Veranstaltung.


.


.
Download Trailer: small (3MB) / big (8MB)


Festivalerfolge für "Racing Beats" bisher:

  • Young Director Award 2005 / 1. Platz

  • Broadcast Association of Europe Cannes 2005 / Special Jury Award

  • VDW Award (Verband dt. Werbefilmproduzenten) 2005

  • Jonio International Filmfestival 2005 / 1. Platz Animation

  • Art Directors Club Award / 1. Platz Talent of the Year 2005

  • First Steps Nachwuchsfilmpreis 2005 / First Steps Award Werbefilm

  • Animago 2005 / 3. Platz Hauptkategorie, 1. Platz Education/Animation

  • Interfilm, Berlin / Eröffnungsfilm

  • kurzundschön2005 / 2. Platz Werbung

  • Porsche Nachwuchspreis Internationaler Werbefilm 2005 / Shortlist

  • Spotlight Festival, Ravensburg 2005 - Spotlight for Students / Jury Gold